Notruf : 122

Kellerbrand in St. Georgen

 Am Sonntag, den 1. Oktober 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen gemeinsam mit den Feuerwehren St. Pölten-Spratzern und St. Pölten-Wagram zu einem Kellerbrand in den Harthofweg gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam es zum Brand eines Wäschetrockners. Durch den raschen Einsatz unter schwerem Atemschutz konnte die Ausbreitung des Brandherdes verhindert werden. Der Wäschetrockner wurde abgelöscht und ins freie gebracht. Anschließend folgte eine Nachkontrolle mit Hilfe der Wärmebildkamera der Feuerwehr St. Pölten-Spratzern. Mit Hilfe eines Überdrückbelüfters musste der Keller und Wohnbereich im Anschluss rauchfrei gemacht werden.

 

 

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz standen insgesamt 53 Feuerwehrmitglieder mit 5 Atemschutztrupps und 8 Fahrzeugen.

Die Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen bedankt sich auf diesem Weg für die gute Zusammenarbeit!

Text und Fotos: FF St. Pölten-St. Georgen, Öffentlichkeitsarbeit

 


Folge uns auf Facebook