Notruf : 122

Verkehrsunfall in Kleinhain mit Menschenrettung

Am 11.12.2017 um ca. 00:30 wurde die Feuerwehr St. Pölten-Stadt, St. Pölten-Ragelsdorf und Hain-Zagging zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die LH 100 alarmiert.

Am Ortsanfang von Kleinhain ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Dach im Bereich des Fahrers gegen die Mauer einer Scheune gekracht. Bei dem Unfall wurde eine Person schwer verletzt, und im Fahrzeug eingeklemmt. Um die Person aus dem Fahrzeug zu Retten musste mittels hydraulischem Rettungssatz das Dach und die Türe geöffnet werden. Nach erfolgreicher Rettung wurde die verletze Person der Rettung übergeben und anschließend mit der Fahrzeugbergung begonnen. Die Zusammenarbeit unter den Einsatzkräften funktionierte tadellos.

 

 

Text und Fotos: FF St. Pölten-Stadt, Öffentlichkeitsarbeit

 


Folge uns auf Facebook