Notruf : 122

Schadstoffübung - Kraftwerk in Dürnrohr

Diesen Samstag fand beim Kraftwerk in Dürnrohr (Bezirk Tulln) eine Schadstoffübung statt. Bei dieser Übung wurde der Austritt von Ammoniak aus einem Kesselwaggon und einer Gasleitung geübt, bei welcher ebenso verletzte Personen aus dem Gefahrenbereich gerettet werden mussten.

Dabei hatte die Deko-Gruppe des Abschnittes St. Pölten - Stadt den Auftrag, die Dekontamination der eingesetzen Trupps durchzuführen. Unter der Leitung von Feuerwehrtechniker Markus Steininger wurde der Deko-Platz aufgebaut. Insgesamt bauten 21 Feuerwehrmitglieder der Deko-Einheit innerhalb kürzester Zeit die komplette Dekontaminationsstraße auf.
 
 
 

 
An der Übung nahmen die Schadstoffgruppen der Bezirke Tulln und Krems sowie die Deko-Einheit des Abschnittes St. Pölten – Stadt teil.
 
 
 
 
 
 
Weitere Details und Fotos zu der Übung gibt es unter folgendem Link: http://www.bfkdo-tulln.at/index.php?nav=ereignisse&event=2226

Folge uns auf Facebook