Notruf : 122

Unterabschnittsübung in Unterradlberg

Am Montag den 19.09.2016 fand am Abend die Unterabschnittsübung in Unterradlberg bei der Firma Holz Recycling & Verwertung GmbH statt.

Geübt wurden vier Szenarien, unter anderem: das Löschen eines großen Holzstoßes wobei auch Personen gesucht und gerettet wurden, das Retten von verletzten Personen aus einer LKW Kabine, das Retten einer Person aus einem Schacht und das Retten von Personen sowie das Stoppen von austretenden Schadstoffen aus einem Zugwaggon.

 

 

Bei dieser Übung wurden neben den zugehörigen Feuerwehren des Unterabschnitts auch die Feuerwehr Oberndorf/Ebene mit eingebunden, da sich die Firma über zwei Einsatzbereiche zieht. Die Aufgabenstellungen wurden hervorragend gemeistert und so konnte bei der anschließenden Nachbesprechung positive Rückmeldungen gegeben werden.

 

 

Bei der Nachbesprechung nützte auch gleichzeitig das Abschnittsfeuerwehrkommando mit Unterabschnittskommandant HBI Franz Sieder die Gelegenheit den ehemaligen Feuerwehrkommandanten von Unterradlberg EHBI Wolfgang Helm zum bevorstehenden runden Geburtstag zu gratulieren. Danach wurden bei einer kleine Jause die Kräfte gestärkt um fit für die kommenden Einsätze zu sein.

 

 

Text und Fotos: AFKDO St. Pölten - Stadt, Öffentlichkeitsarbeit


Folge uns auf Facebook